Herzlich willkommen beim Gartenbau- und Verschönerungsverein Lechenich e.V.!

Vereinshaus

Wir bemühen uns nicht nur um die Stadtverschönerung, Blumenschmuck- und Gartenwettbewerbe, Baumpflanzaktionen oder Naturschutz, sondern wollen unseren Mitgliedern auch das fachliche Rüstzeug für die Arbeiten an der Pflanze und im Garten vermitteln. Die Anlage und Pflege eines Gartens gehört zu den ältesten und sinnvollsten Betätigungen der Menschen.

Der Gartenbau- und Verschönerungsverein Lechenich e. V. hat derzeit ca. 1.750 Mitglieder. Viele Austritte sind mit der derzeitigen Corona-Lage verbunden.
Der Verein bietet seinen Mitgliedern unter normalen Umständen Ratschläge bei Arbeiten im eigenen Garten, betreibt eine Streuobstwiese, organisiert zahlreiche Veranstaltungen und bepflanzt öffentlichen Raum mit Bäumen und Pflanzen. Des Weiteren stellen wir an verschiedenen Orten Bänke auf.

Hinweis zur Corona Situation:

Für unsere Veranstaltungen gelten die 2G-Regelungen:

  • geimpft,
  • genesen.

Der Zutritt ist mit vollständigem Genesungs- oder Impfnachweis möglich, am Eingang bitte die Nachweise vorzeigen.

Sie hat sich zu einem wahren Kleinod entwickelt – die älteste Kirche Erftstadts. Mit enormem Aufwand war die St.-Servatius-Kapelle auf dem Heddinghovener Friedhof in Lechenich renoviert worden. Sogar ein altes Fürstengrab war in dem Sakralbau, dessen Ursprünge bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen, entdeckt worden.

Umfangreiche Restaurierungsarbeiten wurden bereits in den 1960er Jahren durchgeführt. Eine weitere Restaurierung erfolgte dann zwischen 2001 und 2004. Ermöglicht wurden diese Restaurierungen durch die Unterstützung des Fördervereins der Heddinghovener Kapelle und großzügiger Spenden. Eine gläserne Tafel gibt Auskunft über die Spender, die sich mit teils erheblichen Geldbeträgen an der umfassenden Sanierung beteiligt hatten.

Für Johannes Oberhofer, Gartenbauvorsitzender und ehemaliger Ortsbürgermeister, war es ein tiefer Herzenswunsch, diese Kapelle weiterhin im besten Zustand zu erhalten. So ein großes Projekt stemmt man nicht alleine, er hatte tatkräftige Hilfe durch die Mitglieder des Fördervereins Heddinghovener Kapelle.

Seit der letzten Restaurierung wärmt eine neue Heizung die Kapelle, solide, modische neue Bestuhlung bildet einen Kontrast zur übrigen barocken Ausstattung des mittelalterlichen Bauwerks. Das so geschaffene Ambiente nutzt man nun auch bei kulturellen Veranstaltungen.

Darüber hinaus sorgt die Aktivgruppe des Gartenbauvereins seit Jahren dafür, dass auch am und rund um das Gotteshaus alles in Schuss bleibt.

Für das unermüdliche Engagement, dieses Kleinod zu erhalten, danken wir unserem Vorsitzenden Johannes Oberhofer.

 

Quellen: Dr. Horst Komuth, 2014, Kölner Stadtanzeiger
wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/St.-Servatius-Kapelle (Lechenich)
Homepage_Heddingho_Kapelle_Ehren _JOberhofer 28.02.2022

 
SL378501
SL371907
SL371918
2012-06-10 16.38.08