Allee an der Lechenicher Promenade vervollständigt

Zu unserer erfolgreichen Baumpflanzaktion am 21. März 2022 gibt die Stadt Erftstadt folgende Pressemitteilung bekannt.

Pressemitteilung

30 Winterlinden sind entlang des ehemaligen Lechenicher Stadtgrabens gepflanzt worden. Eine weitere Linde ersetzt einen gefällten Baum auf der L263. Initiatoren der Aktion sind Dr. Hanno Mildner und der Gartenbau- und Verschönerungsverein aus Lechenich. Die Pflanzungen ermöglichten Spenden aus der Bürgerschaft. Bürgermeisterin Carolin Weitzel lobte das bürgerliche Engagement bei der offiziellen Einweihungsfeier.

1890 wurde die erste Allee auf Initiative von Bürgern vom Herriger bis zum Bonner Tor entlang der ehemaligen Wallanlagen angepflanzt und lädt seitdem zum Flanieren und zur Freizeitgestaltung ein. Zugleich erfüllt die Allee eine wichtige Funktion als „grüne Lunge“.

Die zunehmenden Lücken in der Allee veranlassten den Lungenarzt Dr. Hanno Mildner Mitstreiter für eine Pflanzaktion zu finden. Einen Mitstreiter fand er beim inzwischen verstorbenen Vorsitzenden des Gartenbau- und Verschönerungsvereins, Johannes Oberhofer. Aus der Idee drei Bäume nachzupflanzen wurden schließlich 31 Bäume, weil die Aktion in der Bevölkerung großen Anklang fand. 30 Winterlinden vervollständigen nun die Allee zwischen der Oebels-Mühle, am Minigolfplatzvorbei bis zum Boule-Spielfeld. Eine weitere Winterlinde wurde am Heiligenhäuschen an der L263 zwischen Lechenich und Herrig platziert und ersetzt dort eine kranke Linde, die gefällt werden musste.

Bei einer Feierstunde resümierten Dr. Hanno Mildner und der stellv. Vorsitzende des Gartenbauvereins, Walter Berger, wie aus einer Idee ein Projekt entstand, bei dem Bürger:innen sich beteiligen und je Baum 750 Euro spendeten. Bürgermeisterin Carolin Weitzel bedankte sich bei allen Beteiligten und betonte, dass die Aktion auch einen Beitrag zur Artenvielfalt und zum Klimaschutz darstellt.

Die Winterlinde (Tilia cordata) ist ein sommergrüner Laubbaum, der Wuchshöhen bis zu 40 Meter erreichen und maximal etwa 1000 Jahre alt werden kann. Er ist auf den stattfinden Klimawandel gut eingestellt.

Die Pflanzaktion wurde durch das Baumschul-Pflanzen-Center Schmitz GmbH aus Zülpich-Ülpenich durchgeführt. Gärtnermeister Karl-Josef Schmitz spendete selbst auch einen Baum. 

Im Auftrag
Christian Kirchharz

Stadt Erftstadt, Stabsstelle Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit, Holzdamm 10, 50374 Erftstadt
PM_Erftstadt_Winterlinden_Wallanlagen_Homepage

2012-08-04 13.09.15
SL378455
SL378461
SL378456